Jetzt Bonusspieler werden

Fußballwetten: Die beliebtesten Taktiken

Inhaltsverzeichnis

einzelwetten-tipps

Um eine Sportart kommt man im Wett-Kosmos nicht herum: den Fußball. Der Sport, bei dem das Runde ins Eckige muss, ist der bei Sportwetten mit Abstand beliebteste, dementsprechend bieten die Buchmacher für den Fußball in der Regel das breiteste Wett-Portfolio an. Damit langfristige Erfolgte verzeichnet werden können, sind verschiedene Strategien und Taktiken nötig. Tipp-Weltmeister bietet dir hier einen Überblick über die beliebtesten Wege, erfolgreiche Fußball-Wetten abzuschließen.

Die erfolgversprechendsten Taktiken bei Fußballwetten

Egal ob Profi- oder Hobby-Tipper: eine Taktik ist und bleibt unerlässlich. Zwar sind genaue Strategien keine Garanten für regelmäßige Erfolge, die Wahrscheinlichkeit steigt aber deutlich.

Um herauszufinden, ob eine Methode erfolgversprechend ist, sollte langfristig geplant werden.  Meistens kristallisiert es sich erst nach einigen Wochen bzw. Monaten heraus, wie ergebnisreich die gewählte Strategie ist. Wenn die Taktik nicht gewinnbringend ist, sollte sie natürlich gewechselt werden. Wir gehen nun der Frage auf die Spur, welche Taktiken beim Fußball am erfolgreichsten sind.

Grundlegende Taktiken: Was Du Dir für erfolgreiche Fußballwetten aneignen solltest

Bevor wir aber bei konkreten Strategien ankommen, ist es wichtig gewisse Basics zu klären. Grundlegende Faktoren sind auch bei Fußballwetten: 

  • Setze einen passenden Wetteinsatz! Dieser sollte nie mehr als 3%-5% des Eigenkapitals betragen, da das Risiko eines Verlusts zu hoch ist.
  • Stets gute Quoten suchen und nicht auf verlockende Quoten hereinfallen!
  • Von Live-Wetten distanzieren! Selbst Profis meiden sie, eine Analyse ist sehr schwierig und die Quoten zu niedrig.
  • Einzelwetten sind Gold wert! Langfristiger Erfolg wird durch regelmäßige kleinere Gewinne verzeichnet, maximal 2er- bzw. 3er-Kombinationen anspielen.
  • Einzelne Favoritentipps meiden! Besonders im Fußball sind die Quoten hierfür niedrig, das Risiko steht in keinem Verhältnis.
  • Wettbörsen miteinbeziehen! Vor allem im Fußball werden hier die besten Quoten gefunden.

Langzeitwetten: Eine vielversprechende Taktik für Fußballwetten

Eine Wettmöglichkeit, die besonders beim Fußball ansehnliche Quoten anbietet, sind Langzeitwetten. Die Sportart eignet sich zudem besonders gut, da die wichtigsten Wettbewerbe wie der Ligabetrieb, die Champions League oder Weltmeisterschaften über einen längeren Zeitraum ablaufen. Mit einer tiefgründigen Analyse des Kaders und der Spielsysteme gelingt es Profis häufig, sehr sehenswerte Gewinne abzuräumen. Zwar bieten Langzeitwetten stets ein gewisses Grundrisiko, da der Turnier- bzw. Spielverlauf nicht komplett absehbar ist, besonders erfahrene Tipper sollten diese Möglichkeit aber in Erwägung ziehen.

Fußballwetten-Taktik: Berechne Deine eigenen Quoten

Um zu erwägen, ob man selbst die angebotenen Quoten gerechtfertigt findet, kann die persönliche Wettquote auch einfach selbst berechnet werden. Zunächst sind eine Spielanalyse und Kenntnisse wichtig, um die Ereigniswahrscheinlichkeit und somit die Quote zu berechnen.

Hier ein Beispiel:

Wettanbieter XY:

Quote 1: 2.30

Quote X: 2.85

Quote 2: 1.95

Wettfreund AB:

Quote 1: 2.50

Quote X: 3.12

Quote 2: 1.75

In diesem Fall ist die persönliche Quote für einen Auswärtssieg des Wettfreundes AB höher als die des Buchmachers. Bei diesem Eintritt sollte dementsprechend gesetzt werden.

Wie du deine eigene Wettquote einfach berechnen kannst, erfährst du hier: Wettquoten richtig berechnen

Minuten-Wette: Tipps und Tricks

Kombiwetten auf Favoriten als erfolgreiche Fußballwetten-Taktik

Kombinationswetten und Favoritentipps sind bei Wettprofis eher versöhnt als beliebt – zumindest wenn sie einzeln gespielt werden. Werden beide jedoch miteinander kombiniert, kann es sich hierbei um erfolgsversprechende Strategie handeln. Da die Quoten bei Favoritentipps niedrig sind,  nun aber miteinander multipliziert werden, ergibt sich eine ansehnliche Gesamtquote. Das Risiko steigt also etwas, allerdings nicht ins Unermessliche.

Außenseiterwetten: Eine aussichtsreiche Fußballwetten-Taktik

Das Gegenteil der Favoritentipps sind die Außenseitertipps. Da die Quoten für Erfolge der vermeintlichen Underdogs besonders im Fußball mehr als ansehnlich sind, kann ab und an auch auf einen Überraschunsgerfolg gesetzt werden. Dafür sollte man sich aber intensiv mit den zwei Mannschaften befasst haben und das Risiko genau abwägen.

Surebets: Mit dieser Fußballwetten-Taktik zum Wettgewinn

Eine besonders aussichtsreiche, aber seltene Wettstrategie ist es auf die sogenannten Surebets zu setzen. Hierbei werden auf zwei Ereignisse gesetzt, die sich gegenseitig ausschließen. Beispielsweise auf 1 und X2. Die Quoten sind jedoch so verteilt, dass sowohl bei einem Heimsieg als auch bei einem Remis oder Auswärtssieg Gewinn erzielt werden. Surebets sind bei renommierten Wettanbietern nur selten anzutreffen, eher sollte man in Wettbörsen nach Livewetten Ausschau halten.

Fußballwetten mit Taktik: Progression/Verdopplung

Eine Taktik, die mit großer Vorsicht zu genießen ist, bietet die Progessions- bzw. Verdopplungs-Taktik. Hierbei ist es äußerst wichtig, dass die Kontrolle nie verloren geht und stets alle Einsätze, Verlusten und Quoten im Auge zu haben. Sobald über einen gewissen Zeitraum keine Gewinne erzielt wurden, sollte die Strategie unmittelbar beendet werden. Sie funktioniert wie folgt:

Zunächst werden beispielsweise 5€ gesetzt. Die Quote ist zunächst eher irrelevant. Sollte die Wette gewonnen werden, kann sich über den Gewinn gefreut werden. Bei einem Verlust beträgt dieser 5€, der Gewinn liegt also bei -5€.

Bei einem Verlust wird bei der nächsten Wette ein Einsatz von 10€ gespielt, die Quote muss mindestens 1.50 betragen. Sollte die Wette gewonnen werden, wurde der Verlust der ersten Wette egalisiert, der Gesamtgewinn beträgt nun 0€.

Ginge also auch die zweite Wette verloren, liegt der Gesamtgewinn nun bei -15€. Um diesen Verlust ausgleichen zu können, muss nun ein Einsatz von 20€ auf eine Quote von mindestens 1.75  gesetzt werden.

Dieses System wird solange fortgeführt, bis entweder gewonnen wurde oder vorherige Verluste egalisiert wurden.

Fazit: Finde Deine eigene Taktik für Fußballwetten!

Abschließend kann man also sagen, dass es keine allgemeingültige, passende Strategie für alle gibt. Vielmehr liegt es am einzelnen Tipper im Laufe der Zeit die richtigen Taktiken für sich selbst zu finden. Anfänger können und sollten sich stets nach hilfreichen Tipps und Tricks umsehen, müssen aber auch ihre eigenen Erfahrungen machen. Sobald eine Taktik gefunden wurde, sollte man sich nicht blind darauf verlassen, sondern sie stets verändern und verbessern. Wichtig ist: Wetterfolg kann vor allem durch langfristige Konstanz erreicht werden.

×
Inhaltsverzeichnis

    1.Mail eintragen 2. Anmelden 3. Freischaltung

    Deine Daten werden nicht an Dritte weitergegeben.