Jetzt Bonusspieler werden

Langzeitwetten: Tipps & Tricks vom Profi

langzeitwetten

Ein großer Klassiker der Sportwetten ist die Langzeitwette. Sie ist in etlichen Sportarten und Wettbewerben anwendungsfähig, bringt attraktive Quoten mit sich und ist damit sowohl bei Einsteigern als auch bei Profis äußerst beliebt. Hier bei Tipp-Weltmeister erhältst Du nun hilfreiche Tipps und mögliche Wettstrategien, damit auch Du erfolgreiche Langzeitwetten platzieren kannst.

Was sind Langzeitwetten?

Um was handelt es sich also bei Langzeitwetten? Wie der Name bereits vermuten lässt, wird bei ihnen auf ein Resultat nach einem längeren Zeitraum gesetzt – dabei kann es sich um Wochen, Monate oder auch Jahre handeln. Dementsprechend bildet die Langzeitwette das Gegenteil der Livewette.

Egal ob Langzeitwetten im Fußball, Langzeitwetten im Tennis, im Basketball, Eishockey oder einer anderen Sportart – die Wettanbieter haben unzählige Langzeitwetten für jeden Wettfreund in ihrem Portfolio. Gesetzt werden kann auch längere und teilweise saisonübergreifende Turnier-Formate wie z.B. die Qualifikationen für eine Welt- oder Europameisterschaft, Pokalturniere etc.

Bei einer Langzeitwette wird also eine Einzelwette abgeschlossen, die sich erst nach Ablauf eines gewissen Zeitraums bewahrheiten kann. Die klassischste Langzeitwette ist das Wetten auf den Sieger eines Turniers. Im deutschen Sprachgebrauch wird sie häufig Meisterschaftswette genannt, da die meisten Langzeitwetten der Bundesrepublik auf den Sieger der Bundesliga gesetzt werden. Natürlich sind aber auch Langzeitwetten in der Premier League, der Süper Lig, der Champions League oder im DFB-Pokal möglich.

Langzeitwetten im Tennis sind ebenso breit vertreten: Der Sieger des prestigeträchtigen Wimbledon-Turniers wird besonders häufig vorhergesagt.

Und auch NBA Langzeitwetten sind sehr beliebt und werden häufig getippt.

In der Regel werden Langzeitwetten vor dem Start des jeweiligen Wettbewerbs platziert, da die Quoten hier am höchsten sind. Es ist allerdings auch möglich, eine Langzeitwette während eines Turniers abzugeben, so kann man auch im Halbfinale noch auf den Sieger setzen. Die Quoten werden jedoch von den Buchmachern angepasst und können sich demnach verschlechtern, da die Wettanbieter auf die Gegebenheiten des Turniers reagieren können.

Die Gewinnberechnung verläuft schließlich ganz normal: Der geleistete Einsatz wird mit der angebotenen Quote multipliziert.

Langzeitwetten: Tipps & Tricks vom Profi

Langzeitwetten: Diese Wettstrategien bieten Varianten

Auch wenn bei Langzeitwetten die Einzelwette als absoluter Klassiker gilt, gibt es viele weitere Varianten und Möglichkeiten, verschiedene Wettstrategien anzuwenden.

Torschützenwetten: Neben der gängigen Wette auf den Sieger eines Wettbewerbs sind auch Torschützenwetten sehr beliebt. So kann darauf gesetzt werden, wer während einer Saison oder eines Turniers die meisten Tore erzielen wird.

Head-to-Head-Wetten: Auch diese Wetten sind als Langzeitwette verfügbar. Hierbei handelt es sich um eine Zwei-Weg-Wette, bei der prognostiziert wird, welches Team oder welcher Spieler besser als der jeweils andere abschneidet. Beispielsweise kann getippt werden, dass Bayer Leverkusen zum Saisonende über dem VfL Wolfsburg stehen wird.

Über/Unter-Wetten: Eine weitere Zwei-Weg-Wette ist das Setzen auf Über-/Unter-Tore. Hierbei wird ein Tipp abgegeben, ob ein vom Buchmacher vorgegebener Wert untertroffen bzw. übertroffen wird, z.B. ob es dem FC Bayern gelingt, in einer Saison über 90 Tore zu erzielen.

Trainerwetten: Einige Wettanbieter bieten auch spezielle Wetten auf die verschiedenen Trainer an: Welcher Coach verliert zuerst seinen Vertrag? Welcher Trainer wird wieder unter Vertrag genommen? Dies sind zwei von mehreren Varianten, die die Buchmacher in Petto haben.

Siegwetten: Eine eher seltene aber dennoch interessante Langzeitwette ist das Tippen auf den Sieger eines Wettbewerbs, bei dem der große Favorit ausgeschlossen wird. In Italiens Serie A kann dies so aussehen: Welches Team gewinnt den Scudetto, wenn Juventus an der Saison nicht teilhaben würde.

Im Fußball werden zwar die meisten Langzeitwetten angeboten, es gibt aber auch beispielsweise bei Motorsportarten einiges zu tippen.

Tipps für erfolgreiche Langzeitwetten

Wie bei jeder Sportwette ist es das absolute A & O sich vor der Tippabgabe genau mit dem jeweiligen Wettbewerb und den Teilnehmern auseinanderzusetzen. Du solltest Statistiken auswerten und sämtliche Neuigkeiten im Auge behalten, den Transfermarkt und vergleichbare Umstellungen auf dem Schirm haben und die Situation von Mannschaft oder Spielern genau analysieren.

Bei Einzelsportarten wie dem Tennis ist es in der Regel riskanter, eine erfolgreiche Langzeitwette abzugeben, da hier alles von einer Person abhängig ist. Eine Mannschaft ist hingegen weniger von der Leistung des Individuums abhängig. Gleichzeitig ist es hier aber leichter, die aktuelle Form und Verfassung des einzelnen Spielers zu bewerten.

Vor der Tippabgabe solltest Du außerdem unbedingt die Quoten mehrerer Wettanbieter in Betracht ziehen, da diese vor allem bei Langzeitwetten stark variieren können. Auch wenn das Risiko höher ist: Langzeitwetten sollten am besten vor Turnierbeginn abgegeben werden. Wird erst während des Turnierverlaufs getippt, ist die Gefahr sehr hoch, dass die Quoten bereits tief gefallen sind und sich kaum noch rentabel verhalten.

Langzeitwetten: Tipps & Tricks vom Profi

Vorteile von Langzeitwetten

Die Langzeitwette bringt einige Vorteile mit sich. Die attraktiven und lukrativen Quoten stechen am meisten heraus. Sie sind vergleichsweise sehr hoch, da es sich häufig um einen langen Zeitraum handelt und innerhalb dieser Zeit einiges nicht einkalkulierbares geschehen kann. Vor allem die vermeintlichen Außenseiter bekommen hier sehr hohe Quoten zugeteilt.

Wettfreunde die sich hauptsächlich mit Fußballwetten befassen, kommen bei Langzeitwetten sicherlich nicht zu kurz: Keine andere Sportart bietet so viele Varianten an Wettarten wie der Fußball. Ob auf den Sieger, Absteiger, die Anzahl an Punkten oder Toren – die Buchmacher bieten unzählige Wettmöglichkeiten an.

Aufgrund des längeren Zeitraums steigt außerdem der Adrenalin- und Spaßpegel des Tippers. Das mitfiebern erstreckt sich oft über mehrere Wochen und Monate, sodass der jeweilige Wettbewerb umso spannender erscheint.

Nachteile von Langzeitwetten

Ein Nachteil der Langzeitwette ist, dass es bei vielen Wettbewerben sehr schwierig ist, einen Favoriten auszumachen. Besonders bei Turnieren, die auf einer internationalen Bühne stattfinden, wie der Champions League oder einer Weltmeisterschaft, ist es äußerst knifflig, die jeweiligen Mannschaften gegenüberzustellen.

Bei nationalen Ligen ist dies zwar einfacher, dementsprechend sinken aber auch die Quoten in den Keller. Dass der FC Bayern München sehr häufig die Deutsche Meisterschaft holt, haben auch die Wettanbieter längst erkannt, die Quoten belaufen sich daher im Bereich von rund 1.20.

Zudem ist der gesetzte Betrag für eine längere Zeit „weg“, er befindet sich also nicht mehr auf Deinem Wettkonto. Bei einer vor Saisonstart abgegebenen Wette muss also sehr lange auf den Gewinn gewartet werden.

Zuletzt bedeutet ein langer Zeitraum auch eine hohe Risikogefahr. Es kann zu Verletzungen von Schlüsselspielern kommen, Sportler können aufgrund von externen Gründen einen massiven Leistungsabfall bekommen usw. Viele Faktoren, die vor Wettbewerbsbeginn für einen Sieg des jeweiligen Teams sprechen, können innerhalb weniger Tage und Wochen bereits zunichte gemacht werden.

Langzeitwetten: Tipps & Tricks vom Profi

Die besten Wettanbieter für Langzeitwetten

Langzeitwetten sind mittlerweile zwar weit verbreitet, allerdings hat sie noch nicht jeder Buchmacher im Angebot oder ein gutes Angebot an Langzeitwetten im Portfolio. Hier ist eine Übersicht an Wettanbietern, die das derzeit beste Angebot an Langzeitwetten führen.

Bet365: Wie bei fast allen Gebieten schneidet Bet365 auch bei Langzeitwetten herausragend ab. Der englische Buchmacher bietet ein breites und gleichzeitig tiefes Angebot an Wettmöglichkeiten an und hat rund um die Uhr unzählige Wettbewerbe im System. Außerdem hat Bet365 bei Livewetten nicht nur Sportarten, sondern auch Fun-Wettbewerbe wie den Eurovision Song Contest im Angebot.

Unibet: Auch beim schwedischen Wettanbieter Unibet kommen Langzeitwetter auf ihre Kosten. Gerade beim Fußball überzeugt Unibet auf ganzer Linie, jedoch hat der Buchmacher auch viele weitere Sportarten in seinen Reihen. Gerade bei großen Sportevents wie Weltmeisterschaften oder Olympia bietet Unibet zudem viele Spaßwetten an.

bet-at-home: Wer sich bei Langzeitwetten für bet-at-home entscheidet, hat alles richtig gemacht. Das Angebot ist riesig, gleichzeitig aber auch bei kleineren Wettbewerben unglaublich detailreich. Neben den in Europa gängigen Sportarten wie Fußball, Tennis und Formel 1 kann der österreichische Buchmacher besonders bei den US-Wettbewerben wie der NBA, NFL oder NHL überzeugen.

William Hill: William Hill zählt zu den ältesten und renommiertesten Buchmachern der Industrie, natürlich also haben die Briten auch einige Langzeitwetten anzubieten. Bei sämtlichen Sportarten bietet man immens viele Tippmöglichkeiten an, William Hill kann aber auch bei Politik- und Gesellschaftswetten punkten: Wetten auf Ereignisse der britischen Königsfamilie stehen beispielsweise ganz hoch im Kurs.

Bonusspieler Anmeldung