Jetzt Bonusspieler werden

Pferdewetten Tipps: Die 10 besten Tipps & Strategien für Pferderennen

Inhaltsverzeichnis

pferdewetten-tipps-10-pferderennen-strategien

Berühmte Pferderennen wie das Kentucky Derby haben den Sport international bekannt gemacht. Dass am Rande solcher Events auf deren Ausgang gewettet wird, hat eine lange Tradition. Auch die Online Wettanbieter wissen dies und bieten zahlreiche Wetten aus der Welt des Pferderennsports an.

Die Chancen beim Pferdewetten steigern: Unsere Top-Tipps

Pferdewetten unterliegen anderen Faktoren, als die meisten Individual- oder Mannschaftssportarten. In erster Linie ist es schwerer, die Form von Pferd und Jockey vorauszusagen. Um erfolgreich auf Pferdewetten zu setzen, bedarf es daher gezielter Strategien. Anhand der nachfolgenden Pferdewetten Tipps zeigen wir Dir, welche Möglichkeiten sich Dir bieten und worauf es generell zu achten gilt.

Tipp 1: Statistiken & Infos vor Pferderennen recherchieren

Pferdewetten sind auch für Anfänger geeignet, sofern eine Grundlage geschaffen wird. Konkret handelt es sich hierbei um die Vorbereitungen, die Du vor einer Wette treffen solltest. Schaue Dir zunächst genau an, welche Pferde am Rennen Deiner Wahl teilnehmen sollen und überprüfe anhand ihrer letzten Ergebnisse deren Form. Hierbei kannst Du Dich auch an Tipps für Pferdewetten der Buchmacher orientieren. Oftmals heben diese besonderen Events hervor. Je bekannter ein Wettbewerb ist, desto stärker sind auch die Pferde, die dort zum Einsatz kommen. Dies hat den Vorteil, dass Du für etwaige Pferde einfacher an die letzten Ergebnisse kommst und eine Tendenz recherchieren kannst.

Tipp 2: Live-Streams

Der Eindruck eines Pferdes ist für viele Anhänger des Sports ausschlaggebend, ob sie eine Wette darauf platzieren. Nun ist es jedoch nicht möglich, Rennen rund um den Globus vor Ort zu verfolgen und sich einen persönlichen Eindruck von den Pferden zu machen. Mithilfe von Live-Streams für Pferdewetten kannst Du Dir diesen Vorteil verschaffen. Viele Wettanbieter ermöglichen das Zusehen der Live-Übertragung von Pferderennen, sobald Du Dich dort registriert hast.

Tipp 3: Siegwette ist nicht immer erfolgreich

Siegwetten sind generell so etwas wie die Königsdisziplin der Sportwetten. Dies ist auch bei Pferdewetten der Fall. Trotzdem solltest Du Dich nicht nur auf dieses Wettformat verlassen, denn die Favoriten gewinnen längst nicht immer. Insbesondere bei mehreren etwa gleichstarken Pferden ist es äußerst schwierig, den potenziellen Sieger auszuwählen. Versuche stattdessen, Dir eine eigene Strategie für Pferdewetten aufzubauen. Kopf-an-Kopf-Wetten eignen sich gerade für Einsteiger, da hier nur der Vergleich zweier Pferde zählt. Auch sind Platzwetten eine gute Alternative zu den Siegwetten.

tipp-3-siegwette

Tipp 4: Nicht immer nur auf die "Spitzenreiter" wetten

Bei Deiner Recherche wirst Du schnell feststellen, dass es einige Pferde gibt, die gemeinhin ohne Weiteres als Spitzenreiter oder Weltklassepferde bezeichnet werden können. Zwar ist die Wahrscheinlichkeit recht hoch, mit einer solchen Wette zu gewinnen, doch wissen auch die Buchmacher um die Qualität der Pferde. Dies führt unweigerlich dazu, dass sie ihnen aufgrund ihrer hohen Gewinnchancen in der Regel nur niedrige Quoten einräumen. Stattdessen ist es hilfreich, sich hin und wieder an Insider-Tipps für Pferdewetten zu orientieren und selbst Recherchen anzustellen.

Tipp 5: Die Vielfalt der Wett-Arten nutzen

Pferdewetten bieten unterschiedliche Wettmärkte an, die Du nutzen kannst. Wie bereits erwähnt, ist die Festlegung auf ein bestimmtes Wettformat weniger ratsam. Neben den bereits erwähnten Platz- und Sieg-Wetten kannst Du auf Show-Wetten, Exacta, Trifecta und Langzeitwetten setzen. Show-Wetten besitzen niedrigere Quoten als Sieg- und Platzwetten. Dafür gewinnst Du aber bereits, wenn Dein Pferd unter die ersten Drei kommt. Exacta und Trifecta bezeichnen Formate, in denen Du die ersten beiden beziehungsweise drei Plätze korrekt vorhersagen musst. Diese Formate eignen sich jedoch vornehmlich für erfahrene Freunde des Pferdesports. Fakt ist, dass Du aus einer Vielzahl an Wetten und Märkten wählen und starke Kombinationen im Bereich der Pferdewetten generieren kannst und dies auch tun solltest.

Tipp 6: Gewinnwahrscheinlichkeit steigern durch Einsätze auf mehrere Ereignisse

Ein weiterer Tipp für Pferdewetten ist das Platzieren von Einsätzen auf unterschiedliche Ereignisse und Ausgänge. Diese Strategie empfiehlt sich sowohl für Anfänger als auch für Profis, um ihre Wetten abzusichern. So kannst Du beispielsweise auf Sieg, Show und Platz setzen. Achte hierbei darauf, dass die Quoten einigermaßen stimmig und nicht zu niedrig sind. Andernfalls rentiert sich das mehrfache Setzen nicht. Sind die Quoten jedoch gut, kannst Du mitunter stattliche Gewinne erzielen. Gewinnt Dein Pferd das Rennen, so gewinnst Du neben der Siegwette auch die Show-Wette. Mit der Platzwette kannst Du darüber hinaus den Einlauf auf Platz 4 absichern.

Tipp 7: Richtigen Wettmarkt auswählen & Risiko minimieren

Die Wahl des richtigen Wettmarktes kann darüber hinaus entscheidend für Deinen möglichen Profit sein. Außerdem hilft Dir dies dabei, Risiken zu minimieren. Bevor Du eine Wette platzierst, solltest Du die Quoten der Märkte vergleichen und schauen, ob sich das Risiko für eine Siegwette im Vergleich zu einer Show-Wette lohnt. Hierbei solltest Du auch die Quoten unterschiedlicher Buchmacher für Pferdewetten vergleichen. Mit etwas Glück findest Du dabei eine Show-Quote, die nahezu genauso hoch ist, wie die Siegquote bei anderen Wettanbietern. Zeitgleich minimierst Du somit das Risiko, da Dein Pferd lediglich unter die ersten Drei kommen und nicht gewinnen muss.

tipp-7-richtigen-wettmarkt-risiko

Tipp 8: Einsatzgrenzen setzen - Money Management lohnt sich

Um mit Pferdewetten Geld verdienen zu können oder gar reich zu werden, ist ein wesentlicher Punkt entscheidend. Du musst stets Dein Budget im Auge behalten und mit Maß und Verstand setzen. So ist es einerseits ein enormes Risiko, das gesamte Budget auf eine Wette zu platzieren. Geht diese schief, ist Dein komplettes Budget aufgebraucht. Dieses solltest Du übrigens im Vorfeld festlegen. Somit stellst Du sicher, dass Du wöchentlich oder monatlich nur so viel ausgibst, wie Du bei einer ausbleibenden Glückssträhne verkraften kannst. Das sogenannte Money Management funktioniert dennoch ebenso in die andere Richtung. Hast Du einen absoluten Favoriten auserkoren oder gar gute Kombinationen gefunden, so kann es sich auszahlen, den Einsatz zu erhöhen. Im Idealfall sicherst Du die Wette aber mit weiteren Wetten ab und orientierst Dich an den bisherigen Tipps für Pferdewetten zu diesem Thema.

Tipp 9: Das Wetter im Hinterkopf behalten

Pferderennen finden immer unter freiem Himmel statt. Dies bedeutet für das Rennen und die Wetten drumherum, dass diese maßgeblich vom Wetter beeinflusst werden. Da Pferde je nach Untergrund unterschiedlich stark laufen, ist es ratsam, das Wetter immer auf dem Schirm zu haben. Schaue daher vor jeder Wette nach, was der Wetterbericht vor Ort sagt. Denn nichts ist ärgerlicher, als eine Wette nur aufgrund des Wetters zu verlieren.

Tipp 10: Wett-Tipps der Profis anwenden - nur Buchmacherkurse

Gute Buchmacher bieten Dir nicht nur starke Quoten, sondern auch vielerlei Informationen und Statistiken rund um die Pferdewetten. Diese solltest Du nutzen, um mehr über die Märkte und den Sport im Allgemeinen zu lernen. Oftmals werden hierbei sogar die Gewinnchancen jedes Pferdes prozentual angegeben. Diese Werte werden von Profis berechnen und haben eine hohe Aussagekraft, wenngleich der Verlauf des Rennens letztlich auch von anderen Faktoren abhängig ist. In jedem Fall profitierst Du bei entsprechenden Buchmachern von einem Festkurs für Pferdewetten. Das bedeutet konkret, dass immer die Quoten gelten, die beim Einreichen Deines Wettscheins angegeben wurden.

Unser Fazit zu Sportwetten auf Pferderennen

Pferdewetten wirken für viele Neulinge im ersten Moment etwas abschreckend, da sie nicht so populär wie Fußball oder andere Sportarten sind. Doch gerade die vielfältigen Wettmärkte, Informationen rund um Pferd und Jockey sind integrale Bestandteile der Pferdewetten und können als solche in positiver Hinsicht genutzt werden. Versuche zunächst, einige unserer Tipps zu beherzigen, um Dich mit dem Sport vertraut zu machen und erste Erfolge zu erzielen.

×
Inhaltsverzeichnis

    1.Mail eintragen 2. Anmelden 3. Freischaltung

    Deine Daten werden nicht an Dritte weitergegeben.