Jetzt Bonusspieler werden

Lockerungen in der Sportwelt nach Corona-Lockdown

corona-lockdown-sport

Die Corona-Krise hat die gesamte Welt lahmgelegt – auch der Sport wurde nicht von der Pandemie verschont. Egal ob Fußball, Basketball oder Tennis, so gut wie alle Sportarten mussten eine Zwangspause einlegen. Nachdem sämtliche Events, Turniere und Meisterschaften abgesagt bzw. verschoben wurden, geht es bei einigen Sportarten wieder los.

Coronavirus: So geht es nach weltweiten Lockdowns in der Sportwelt weiter

Hier findest du nun alle News darüber, wie es in der Sportwelt nach den Lockerungen weitergeht, welche Turniere stattfinden, welche Sportarten bereits weitergehen und was für Neuigkeiten bei den Terminveränderungen vorhanden sind.

COVID-19: Diese News gibt es in der Fußballwelt

Nach einer monatelangen Pause rollt der Fußball trotz Corona wieder in den größten Teilen der Erde wieder. Zwar müssen Zuschauer normalerweise die Spiele vor dem Fernseher verfolgen und nicht ins Stadion gehen, auch hier sind aber bereits Veränderungen und Konzepte in Sicht. Wo wieder was gespielt wird und was sonst noch neu ist, erfährst Du im Folgenden.

Nach Corona-Lockdown: Bundesliga Neustart am 16. Mai

Die deutsche Bundesliga bildet den absoluten Vorreiter der Corona-Restart-Szenarien. Ab dem 16. Mai 2020 rollt der Ball wieder im Oberhaus der Bundesrepublik – früher dran war keine andere Top-Liga Europas. Spieler, Trainer und weitere Angestellte haben durch die „Bundesliga Task Force“ konkrete Richtlinien erhalten, an die sich gehalten werden muss. Außerdem werden alle mehrmals wöchentlich getestet. Der FC Bayern München konnte sich zum Saisonende erneut als deutscher Meister krönen.

Corona-Krise und die Auswirkungen auf das Champions League Finale

In der Königsklasse wird die Runde der letzten 16 am 7. August 2020 fortgesetzt. Die Teams, die das Achtelfinal-Rückspiel noch nicht absolvieren konnten, werden dieses Duell noch im jeweiligen Vereins-Stadion austragen. Ab dem Viertelfinale werden alle Partien in Portugals Hauptstadt Lissabon austragen. Im K.O.-Modus werden sämtliche Begegnungen nur einmal gespielt, sodass uns ab dem Viertelfinale insgesamt sieben Aufeinandertreffen erwarten.

Coronavirus: Fortsetzung der Premier League in England

In der Premier League wurden die letzten Begegnungen seit dem 17. Juni absolviert. Auch hier ging die Corona-Pause mehrere Monate lang, bei der Wiederaufnahme des Spielbetriebs orientiert man sich an dem Hygiene-Konzept der Bundesliga.Mit dem FC Liverpool steht der Meister des englischen Oberhauses bereits fest, die Mannen von Jürgen Klopp können rechnerisch nicht mehr vom Thron gestoßen werden.

Lockerungen in der Sportwelt nach Corona-Lockdown

Primera Division: Spielaufnahme nach Corona-Pause

Auch in La Liga wurde der Spielbetrieb so schnell wie möglich nach der Corona-Pause wieder aufgenommen. Am 11. Juni wurde das erste Spiel nach der Zwangspause angepfiffen, mit Real Madrid konnten sich die Königlichen in einem spannenden Meisterschaftsrennen gegen den FC Barcelona durchsetzen. Espanyol Barcelona hingegen bildet das Tabellenschlusslicht und muss somit den Weg ins Unterhaus auf sich nehmen.

Serie A: So gehts weiter nach Corona-Krise

Italien war in Europa so stark von der Corona-Pandemie betroffen wie kein anderes Land. Nichtsdestotrotz geht auch in der Serie A der Spielbetrieb weiter, seit dem 20. Juni wird im italienischen Oberhaus wieder gekickt. Mit Juventus Turin ist der Rekordmeister aus Norditalien auch in der Saison 19/20 Meister geworden.

MLS: Neustart nach Corona-Pause mit Turnier in Florida

In der Major League Soccer geht es seit dem 8. Juli wieder weiter. Auf dem Gelände der Disney World in Orlando, Florida hat ein Turnierformat gestartet, dass letztlich den Champion küren wird. Da in den Vereinigten Staaten die Corona-Fallzahlen weiterhin steigen, ist der Aufschrei sowohl von der Gesellschaft als auch von den Spielern groß, die Fortsetzung der MLS demnach eher fragwürdig.

Coronavirus: Chaos in der schweizer Super League

Im Schweizer Profifussball herrscht aktuell ein Ausnahmezustand. Einige Vereine melden regelmäßig neue Corona-Fälle, immer wieder finden Forderungen nach einem Saisonabbruch ihren Weg an die Oberfläche. Zu Ende gespielt werden soll der Ligabetrieb theoretisch bis zum 2. August.

Turnen & COVID-19: Neue Termine für Europameisterschaft stehen fest

Auch beim Turnen ist Licht am Ende des langen Corona-Tunnels zu erkennen. Die Termine der Europameisterschaften für Männer und Frauen wurden verschoben, sodass sie nun vom 9. Dezember – 13. Dezember in Baku stattfinden werden. Ursprünglich sollte die EM der Frauen in Paris und die EM der Männer in Baku stattfinden, dies wurde nun zusammengelegt.

Baseball & Corona: Droht der MLB ein Saisonabbruch?

In der Major League Baseball der USA geht es ab dem 23. Juli wieder los – obwohl in den Staaten weiterhin hohe Coronazahlen den Alltag bilden. Mit lediglich 60 Vorrundenpartien wird diese Saison die kürzeste, die Baseballfans je erlebt haben. Aufgrund der brenzlichen Corona-Lage der USA wird öffentlich mit einem vorzeitigen Saisonabbruch kokettiert.

Lockerungen in der Sportwelt nach Corona-Lockdown

Coronavirus: Das gibt's Neues im Basketball

Auch im Basketball hat die Corona-Krise für eine monatelange Pause gesorgt. Nicht nur in Europa, sondern auch weltweit kam es zu einem Stillstand des Spielbetriebs. Nun beginnen die ersten Ligen und Wettbewerbe wieder.

NBA setzt Saison Nach Corona-Pause fort

Die beste Basketballliga der Welt startet ihren Spielbetrieb wieder ab Ende Juli 2020 im Disney World in Florida. Vor Beginn der Play-Offs sollen die Teams jeweils acht Partien absolvieren, um nach einer monatelangen Pause wieder Spielpraxis zu sammeln und die Verletzungsgefahr zu minimieren. Die Meisterschaft soll spätestens Oktober feststehen.

BBL startet nach Corona als eine der ersten Ligen

Wie beim Fußball gilt Deutschland auch beim Basketball als Vorreiter der Hygiene-Konzepte, durch die der Spielbetrieb der BBL wieder aufgenommen werden kann. Seit Ende Juni wird hier wieder gespielt, Alba Berlin durfte sich bereits die Meisterkrone aufsetzen.

Corona: So siehts aus im Tennis

Auch der Tennis musste sich der Coronakrise beugen. Sämtliche Turniere wurden zunächst abgesagt, Wimbledon wurde beispielsweise bereits gänzlich abgesagt – es besteht keinerlei Hoffnung mehr auf eine Wiederaufnahme. Andere Turniere starten jedoch bald wieder.

Cincinnati: Turnier in Planung trotz Coronavirus

Der USTA, der Tennisverband der Vereinigten Staaten, plant das Turnier von Cincinnati vor den US Open in New York auszutragen. Vom 16. August bis zum 13. September soll hier der Spielbetrieb aufgenommen werden. Aller Voraussicht nach wird das Turnier ohne Zuschauer stattfinden.

French Open: Wegen COVID-19 auf Herbst verschoben

Tennisfans dürfen sich im Herbst auf die French Open freuen – sogar mit Zuschauern in den Arenen. Je nach Entwicklung der Corona-Pandemie wird das Turnier früher oder später stattfinden. Die Stadien sollen mit 50%-60% an Zuschauern und Fans ausgelastet werden dürfen.

Lockerungen in der Sportwelt nach Corona-Lockdown

Formel 1: Alle News in Corona-Zeiten

Auch in der Formel 1 geht es nach einer langen Corona-Pause wieder los. Die Saison wird jedoch ohne Zuschauer zu Ende gefahren werden, vor Ort dürfen sich lediglich die Fahrer und ihre Teams aufhalten. Eine normale Saison ist jedoch nicht mehr realisierbar: Viele Strecken mussten aufgrund politischen Entscheidungen bereits verschoben oder abgesagt werden.

Golf: PGA Tour startet wieder nach Corona-Pause

Der Golfsport wurde ebenfalls stark von der weltweiten Pandemie getroffen, hat aber bereits mit dem Restart begonnen. Die Sorge ist aber beim Großteil der Spieler hoch, regelmäßig beenden Spieler ihre Saisons, da sie positiv auf das Virus getestet wurden. An eine Rückkehr von Zuschauern ist auch beim Golf nicht zu denken.

Football & COVID-19: NFL - Der aktuelle Stand

Damit es in der NFL weitergehen kann, entwickeln Experten aktuell Hygienekonzepte, mit denen Neuerkrankungen so gut wie unmöglich gemacht werden sollen. Gestartet werden soll die Saison 2020/21 am 10. September mit dem Duell zwischen den Kansas City Chiefs und den Houston Texans. Auf volle Stadien werden wir leider auch hier verzichten müssen.

Bonusspieler Anmeldung