Jetzt Bonusspieler werden

Sportwetten: Was passiert bei einem Spielabbruch mit Deinen Wetten?

Inhaltsverzeichnis

sportwetten-spielabbruch-wettschein

Du bist eine Sportwette eingegangen und das Spiel wurde abgebrochen? Du fragst Dich jetzt bestimmt, was für Konsequenzen der Spielabbruch für Deine Wetten hat. In diesem Artikel möchten wir Dir all diese Fragen beantworten.

Gleich zu Beginn möchten wir Dir folgenden Hinweis geben. Wenn ein Spiel abgebrochen wird, halten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) Deines Wettanbieters fest, welche Konsequenzen der Spielabbruch für Dich und Deine Wetten hat. Eine Pauschale Antwort zu geben fällt schwer. Lies jetzt weiter, damit Du in den Genuss der wichtigen Informationen kommst. Wir können Dir aber schon jetzt so viel verraten: Ein Beinbruch ist ein Spielabbruch für Dich meistens nicht.

Wann gilt ein Spiel als abgebrochen?

Du fragst Dich wohl zunächst, wann ein Spiel überhaupt als abgebrochen gilt. Wann ist das Spiel abgebrochen? Bei Sportwetten, bei denen ein Spielabbruch vorkommt, gelten Spiele als abgebrochen, wenn sie vor der regulären Spielzeit ohne reguläres Ergebnis beendet werden. Dauert ein Fußballspiel in der regulären Spielzeit 90 Minuten, gilt ein Spiel als abgebrochen, wenn es durch Unregelmäßigkeiten vor diesen 90 Minuten endet und kein offizielles Ergebnis zustande kommt. Was ein Spielabbruch für Dich und Deine Wetten bedeutet, erfährst Du im Folgenden.

Warum wird ein Spiel abgebrochen?

Die Gründe für einen Spielabbruch sind verschieden. Warum wird ein Spiel also abgebrochen? Es kann vorkommen, dass der Schiedsrichter bei Ausschreitungen im Stadion das Fußballspiel vorzeitig abbricht. Dies kann z. B. dann der Fall sein, wenn Pyrotechnik und Böller auf den Platz geworfen werden. Gewaltausschreitungen unter Fans sind ebenfalls ein Grund, um ein Spiel frühzeitig abzubrechen. Es gibt aber noch weitere Ursachen. So stellen weitere Gründe zum Beispiel Schwierigkeiten im technischen Bereich oder Wetterkatastrophen dar. Ebenfalls können persönliche Schicksalsschläge auf dem Fußballplatz für einen Spielabbruch sorgen.

Die AGB von bekannten Buchmachern kennen

Bei Wetten mit einem Spielabbruch solltest du unbedingt die AGB deines Buchmachers studieren. Am besten ist es natürlich, wenn Du Dir die Allgemeinen Geschäftsbedingungen schon vor einem konkreten Spielabbruch anschaust. Immerhin gibt es schon einige Unterschiede bezüglich der AGB bei den bekannten Buchmachern, die Du kennen solltest. Eins sei schon einmal verraten: Dein Geld ist in keinem Fall weg! Die Buchmacher haben im Detail nur andere Regeln, die du ausführlich studieren solltest.

sportwetten-spielabbruch-wettschein

Was passiert bei Spielabbruch mit deinen Sportwetten?

Wird das Spiel abgebrochen, so wird deine abgegebene Wette zunächst ungültig. Ein unabhängiges Gremium muss jetzt festlegen, ob und wann das Spiel gegebenenfalls nachgeholt wird. Schafft es das Gremium, einen Nachholtermin innerhalb von 72 Stunden festzulegen, erklärt der Buchmacher die abgegebene Wette auf dem Wettschein wieder für gültig. Passiert dies jedoch nicht, wird der Buchmacher das Spiel annullieren und eine Quote von 1,0 festsetzen. Kosten entstehen Dir durch einen Spielabbruch in der Regel also keine. Du erhältst Deinen vollen Einsatz zurück. Gebühren werden Dir selbstverständlich nicht berechnet. Eine Wettsteuer musst Du ebenfalls nicht bezahlen.

Sonderfälle beim Spielabbruch

Es gibt noch einige Sonderfälle bei Spielabbrüchen, die anders behandelt werden. Sollte der seltene Fall eintreten, dass der Starttermin eines Spiels noch nicht festgeschrieben ist, aber schon eine Wette abzuschließen ist, erhält die Wette eine spezielle Kennzeichnung. Zum Beispiel steht dann ein Hinweis wie zum Beispiel folgender dabei: “Das Datum des Spiels muss noch bestätigt werden.” Sobald der Starttermin feststeht, wird dieser dann festgesetzt und in die Wette mit aufgenommen. Das Besondere: Jede Wette, die für ein solches Ereignis abgegeben werden, behalten ihre Gültigkeit. Dies ist sogar dann der Fall, wenn der Schätztermin nicht mit dem realen Starttermin übereinstimmt.

Eine weitere Ausnahme sind bei vielen Buchmachern südamerikanische Vereinsspiele. Da Spielabbrüche in diesen Liegen recht häufig sind, kann das Ergebnis zum Spielabbruch zählen. Hier empfiehlt sich wieder ein Blick in die AGB der Buchmacher.

sportwetten-spielabbruch-wettschein

Manchmal kann es auch vorkommen, dass ein Wettergebnis schon feststeht, obwohl das Spiel abgebrochen wurde. Dies könnte zum Beispiel dann der Fall sein, wenn eine Ereigniswette (zum Beispiel: Wer schießt das erste Tor) abgegeben wurde und das erste Tor bereits in der regulären Spielzeit vor Spielabbruch gefallen ist. Diese Sonderfälle zeigen, wie wichtig es ist, dass Du die AGB Deines Buchmachers sorgfältig studierst.

Was geschieht mit Deiner Wette, wenn ein Event nach einer Unterbrechung weitergeführt wird?

Nach einer Unterbrechung und Weiterführung des Spiels behandelt Dein Buchmacher Deine Wette wie folgt: Wird das Spiel bis zum Ende des nächsten Tages fortgeführt, behält Deine Wette an Gültigkeit. Die kurze Unterbrechung führt also nicht zu einer Annullierung Deines Wettscheins. Vielmehr wird das Spiel so behandelt, als hätte es keine Unterbrechung gegeben. Wird das Spiel aber abgebrochen und zu einem späteren Zeitraum neu angepfiffen, erhältst Du Deinen Wetteinsatz zurück. Das Spiel wird also annulliert und neu aufgesetzt. Für Dich fallen dann keine Kosten an. Sämtliche Kosten werden Dir erstattet.

In diesem Fall wird Wette als ungültig erklärt

Sollte nach einem Spielabbruch ein ganzer Tag vergehen, wird Dein Buchmacher nach 24 Stunden Deine Wette als ungültig erklären. Er wartet diese Zeitspanne ab, weil manchmal nach einer Spielunterbrechung das Fußballspiel weitergeführt werden kann. Der Spielort spielt hierbei keine Rolle! Das Spiel muss nicht am selben Ort fortgesetzt werden, damit Deine Wette auf Deinem Tippschein die Gültigkeit bewahrt.

sportwetten-spielabbruch-wettschein

Die Auswirkungen von abgebrochenen oder ungültigen Wetten auf die Bonusumsetzung

Sollte ein Spiel abgebrochen und nicht fortgesetzt werden, werden diese Wetten nicht auf die Bonusumsetzung angerechnet. Dies gilt auch für ungültig erklärte Wetten. Wird ein Spiel aber innerhalb von einem Tag nach einer Unterbrechung weitergeführt und mit einem regulären Ergebnis beendet, zählt die Wette selbstverständlich zur Bonusumsetzung dazu.

Fazit

Ein Spielabbruch hat auf Deine Wetten keinen negativen Einfluss. Natürlich ist es ärgerlich, wenn Du auf der Siegerstraße bist und das Spiel frühzeitig beendet wird. Vielleicht fühlst Du Dich aber auch erleichtert, sollte sich das Spiel nicht zugunsten Deines Wetttipps entwickeln. Im Endeffekt bekommst Du aber Deinen vollen Einsatz, die gezahlten Steuern und jegliche Kosten zurückerstattet. Bei einer Unterbrechung von maximal einem Tag und Fortsetzung des Spiels innerhalb von 24 Stunden läuft sogar alles so weiter, als wäre nichts gewesen. Du musst Dir bei einem seriösen Buchmacher also keine Sorgen um einen Spielabbruch in Bezug auf Deine Wetten machen. Im Endeffekt ist ein Spielabbruch höhere Gewalt, auf die wir als Wettende keinen Einfluss haben. Du solltest rechtzeitig die AGB Deines Buchmachers lesen, damit Du im Falle eines Spielabbruches bestens informiert bist. Im Großen und Ganzen ist ein Spielabbruch aber kein Beinbruch für Dich, Dein Geld und Deine Wette.

×
Inhaltsverzeichnis

    1.Mail eintragen 2. Anmelden 3. Freischaltung

    Deine Daten werden nicht an Dritte weitergegeben.