Jetzt Bonusspieler werden

Premier League Expertentipps – Sportwetten: Infos, Wissenswertes & mehr

Inhaltsverzeichnis

premier-league-expertentipps-sportwetten-infos

Im internationalen Vergleich ist die Premier League für Sportwetten besonders interessant. Der Kampf um die Meisterschaft ist jedes Jahr aufs Neue offen und Leicester City hat in der Saison 2015/16 wieder einmal gezeigt, dass es jeder schaffen kann. Aber auch im Liga-Mittelfeld ist jeder Platz hart umkämpft und es kann alles passieren. Dadurch ergeben sich für Wetten starke Quoten und gleichzeitig auch ein höheres Risiko. Mit unseren Expertentipps findest Du die richtige Strategie für Deine Premier-League-Wetten.

Wetttipps für die Premier League: Infos & Tricks

Die höchste Spielklasse in England gilt für viele Menschen als attraktivste Liga der Welt: Durch die hohen Fernseheinnahmen haben auch kleinere Vereine mehr Geld zur Verfügung und jeder Spieltag verspricht jede Menge Spannung. Das gilt auch für die Meisterschaft. Anders als in vielen anderen Ligen gibt es in der Premier League gleich sechs verschiedene Mannschaften, die regelmäßig um den Titel kämpfen: Manchester City, Manchester United, FC Chelsea, FC Arsenal, FC Liverpool und Tottenham Hotspur. Aber die spannende Premier League-Saison wird nicht nur von Fans in England und auf der ganzen Welt verfolgt. Um die Premier League herum hat sich über die Zeit ein riesiger Wettmarkt mit starken Quoten entwickelt. Davon kannst Du mit gezielten Premier League Tipps profitieren – wir erklären Dir mit unseren Premier League Wett-Tipps, worauf Du bei Wetten in der Premier League achten musst.

Premier League: Das solltest Du wissen

Durch höhere Fernseheinnahmen ist die Premier League deutlich ausgeglichener als viele andere Ligen. Es gibt keinen Dauermeister wie Juventus Turin oder den FC Bayern München, die in ihren jeweiligen Ligen einen Titel nach dem anderen gewinnen. Das liegt schlicht und ergreifend daran, dass auch kleine Vereine und Aufsteiger in der Lage sind, größere Ablösesummen auf den Tisch zu legen und internationale Top-Stars zu verpflichten.

premier-league-das-du

Dadurch sind einzelne Spiele deutlich offener und Underdogs schaffen es öfter, große Favoriten zu ärgern. Eine komplette Übermacht zu entwickeln, wird praktisch unmöglich, was sich auch in der Top-4 der Liga zeigt: Hier gibt es jede Saison eine neue Reihenfolge und die Meisterschaft wird selten länger als zwei Saisons am Stück gehalten. Für Premier League-Wetten ist dies Fluch und Segen zugleich: Zum einen locken bei den verschiedenen Spielen starke Quoten, zum anderen bergen die Wetten natürlich auch ein höheres Risiko. Deswegen ist es wichtig, dass Du das Risiko gut abwägst und Dir nur die besten und lukrativsten Wetten heraussuchst. Hierbei helfen Dir unsere Expertentipps für die Premier League.

Premier League Expertentipps: Das gibt es zu beachten

Unsere Premiere League Expertentipps helfen Dir dabei, Deine Wetten richtig zu platzieren. Grundlegend ist es nicht schwer, in der Premier League die richtige Wette zu finden. Aufgrund des riesigen Wettmarktes und der abwechslungsreichen Spiele bieten sich Dir für jedes Spiel zahlreiche Wettmöglichkeiten mit guten Quoten.

Ein Klassiker bleibt die Drei-Weg-Wette: Auch in der Premier League zählt die Wette auf Sieg, Unentschieden oder Niederlage zu einem der beliebtesten Wettangebote. Bei einer Drei-Weg-Wette solltest Du unseren Expertentipp für die Premier League beachten: Durch die abwechslungsreiche Liga kann es immer wieder zu Überraschungen kommen! Sei Dir bei einem Favoriten-Tipp also nicht zu sicher und überleg Dir bei einer guten Quote, ob sich nicht sogar ein Tipp auf einen Underdog lohnt.

Spielt ein Spitzenklub im eigenen Stadion, ist das aber anders zu bewerten. Aufgrund der starken Fan-Kultur in England verlieren Favoriten nur selten vor ihrem Heimpublikum. Das zeigt sich auch in den Quoten. Spielt ein Favorit zu Hause, ist die Quote auf die “1” meist geringer – willst Du auf Nummer sicher gehen, kann diese Wette trotzdem eine gute Option sein! Mit einer Handicap-Wette kannst Du die Quote auf einen Heimsieg aber verbessern. Bei dieser Wette tippst Du, dass ein Team mit einem vorher definierten Torabstand das Spiel gewinnt. Spielt einer der Top-Vereine im eigenen Stadion gegen ein schlechteres Team, kannst Du von der guten Quote profitieren.

premier-league-expertentipps-das

Dazu solltest Du wissen, dass in England ein schneller und offensiver Fußball gespielt wird. Das führt dazu, dass in einem Spiel deutlich mehr Tore fallen und auch Ergebnisse wie 4:3 oder 3:2 nicht unwahrscheinlich sind. Unser nächster Expertentipp für die Premier League lautet aus diesem Grund: Auf Torwetten setzen. Es gibt viele gute Quoten auf die Anzahl der Tore in einem Spiel, was Du Dir mit einer richtig platzierten Wette zu Nutze machen kannst. Das Gleiche gilt auch für andere Wetten, die mit der Offensive der Teams zu tun haben. So kannst Du zum Beispiel auch sehr gut auf Eckbälle wetten. Da beide Teams häufiger in der gegnerischen Hälfte sind, wird es auch mit größerer Wahrscheinlichkeit Eckbälle geben.

Genau wie in anderen Ligen solltest Du Dich bei Deinen Wetten möglichst gut über die Premier League und die einzelnen Teams informieren. Das steigert Deine Erfolgschancen ungemein! Guck Dir die einzelnen Partien vorher gut an und achte auf jedes Detail: Fehlen bei einem der Teams wichtige Spieler durch Verletzungen oder Sperren und gibt es sonstige Auffälligkeiten? Dazu spielt auch die Form der beiden Teams eine wichtige Rolle. Wer konnte in den letzten Spielen überzeugen und befindet sich gerade in einer starken Phase? Welches Team ist in einer Krise und konnte nur wenige der letzten Spiele gewinnen? Beziehst Du diese Expertentipps in Deine Premier-League-Wetten mit ein, steht einem Wett-Erfolg nichts mehr im Weg!

Fazit: Das sind unsere Expertentipps für die Premier League

Bei Wetten in Englands höchster Spielklasse solltest Du stets bedenken, dass die Liga deutlich abwechslungsreicher und ausgeglichener als die anderen europäischen Top-Ligen ist. Wetten auf Favoriten sind nicht immer sicher und häufig kommt es an einem Spieltag zu mehreren Überraschungen. Das gilt allerdings nicht, wenn Spitzenclubs zu Hause spielen: Die Top-6 der Liga gelten als besonders heimstark. Bei Heimspielen kannst Du also ruhig auf den Favoriten setzen und sogar Handicap-Wetten in Betracht ziehen. Des Weiteren lohnen sich in der Premier League Torwetten: Durch den offensiven und schnellen Fußball treffen meist beide Teams und es fallen in Spielen mehr Tore.

×
Inhaltsverzeichnis

    1.Mail eintragen 2. Anmelden 3. Freischaltung

    Deine Daten werden nicht an Dritte weitergegeben.